Schaltanlagenbau

Die Zentrale Ihrer Produktion

Eine unserer Kernkompetenzen im Bereich der Automatisierung ist der Schaltanlagenbau. Eine Schaltanlage ist oftmals das zentrale Element einer Produktion oder einer Anlage. Hier laufen alle Informationen aus den Arbeits- und Fertigungsprozessen zusammen. Unser Portfolio reicht von der Kleinsteuerung bis hin zur vollständigen Automatisierungslösung Ihrer Produktionsprozesse.

Qualität von AuPro

hochwertige Komponenten, schnelle Realisierung

Wir möchten nicht nur Ihnen signifikante Wettbewerbsvorteile verschaffen, sondern streben auch selbst nach einer konkurrenzlos hochwertigen Arbeit. Diesen Anspruch stellen wir durch die Verwendung hochwertiger Komponenten, die eine wartungsarme Schaltanlage garantieren, sicher. Dafür arbeiten wir mit namhaften Herstellern zusammen, die sich auf dem Markt durch zuverlässige Qualität und Langlebigkeit bewährt haben.
Und weil wir wissen, dass auch Ihre Zeit Geld ist, bevorraten wir uns auch mit hochwertigen Komponenten. Dadurch entfallen lange Lieferfristen und wir können Ihnen kurze Realisierungszeiten garantieren. Vor Auslieferung wird jede Schaltanlage einem funktionalen Werkstatttest unterzogen. Das verstehen wir unter Qualität von AuPro.

Individualität von AuPro

Nicht irgendeine sondern Ihre Schaltanlage

Wir verkaufen Ihnen keine Lösungen von der Stange, sondern bauen die eine Schaltanlage, die exakt auf Ihre unternehmerischen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ihre Schaltschränke werden direkt in unserem Werk in Bützow gefertigt. Hier entstehen Stahlblech-, Edelstahl- oder Kunststoffausführungen für Niederspannungshauptverteilungen, Schalt- und Steuerungsanlagen sowie MSR-Systeme.
Weil Ihre Schaltanlage sich auch optisch perfekt integrieren soll, passen wir sie räumlich und optisch an Ihre bestehenden Anlagen an. Selbstverständlich gehen wir dabei gerne auch auf Ihre unternehmerischen Besonderheiten ein und bieten flexible und kostengünstige Sonderlösungen (wie z.B. Sonderlackierungen, Sondermaße) an. Gefertigt wird immer nach den jeweiligen Länder- bzw. Werksvorschriften.